Stiftung Schweizer Wappen und Fahnen

Wir über uns

Publikationen

Index Sachgebiete

Abonnement
Bestellungen

Kontakt

Befreundete
Organisationen

Gemeindefusionen
Einführung/Übersicht

Gemeindefusionen
Kanton Luzern

 

Kanton Luzern

Übersicht über die Zusammenschlüsse und Verselbständigung von Gemeinden seit 1850

Kein Anspruch auf Vollständigkeit - laufende Aktualisierung wird aber angestrebt

Die Spalte "Wappen" zeigt die Regelung der Wappenfrage. Falls der Begriff "Neues Wappen" blau unterlegt ist, sehen Sie beim Anklicken das neue Wappen mit einer Wertung und einem Kommentar, sowie die bisherigen Wappen der fusionierten Gemeinden. Fehlt die blaue Unterlegung, folgen diese Angaben zu einem späteren Zeitpunkt. Schauen Sie doch bald wieder bei uns vorbei!

 

 

Jahr

Neue Gemeinde(n)

Bisherige Gemeinde(n)

Wappen

1853

Werthenstein

Werthenstein, Wolhusen Markt

 

1889

Werthenstein

Schachen, Werthenstein

 

1897

Hitzkirch

Hitzkirch, Richensee

 

2004

Beromünster

Beromünster, Schwarzenbach

Beromünster

2005

Römerswil

Herlisberg, Römerswil

Römerswil

2005

Triengen

Kulmerau, Triengen, Wilihof

Triengen

2006

Dagmersellen

Buchs, Dagmersellen, Uffikon

Dagmersellen

2006

Ettiswil

Ettiswil, Kottwil

Ettiswil

2006

Reiden

Langnau, Reisen, Richenthal

Reiden

2006

Willsau

Willsau-Land, Willisau-Stadt

Willisau

Die beiden fusionierten Gemeinden führten identische Wappen

2007

Hohenrain

Hohenrain, Lieli

Hohenrain

2009

Beromünster

Beromünster, Gunzwil

Beromünster

2009

Triengen

Triengen, Winikon

Triengen

2009

Hitzkirch

Gelfingen, Hämikon, Hitzkirch, Mosen, Müswangen, Retschwil, Sulz

Hitzkirch

2010

Luzern

Littau, Luzern

Luzern

2013

Escholzmatt-Marbach

Escholzmatt, Marbach

Die beiden bisherigen Wappen werden nebeneinander geführt

2013

Beromünster

Beromünster, Neudorf

Beromünster

2013

Rickenbach

Pfeffikon, Rickenbach

Rickenbach

2013

Schötz

Ohmstal, Schötz

Schötz

 

 

 

 

 

Zum nächsten
Kanton ►

Neuenburg