Stiftung Schweizer Wappen und Fahnen

Wir über uns

Publikationen

Index Sachgebiete

Abonnement
Bestellungen

Kontakt

Befreundete
Organisationen

Gemeindefusionen
Kanton Graubünden

Gemeindefusionen
Neue Wappen

Kriterien
für die Wertung

 

 

Gemeindefusion im Kanton Graubünden: Churwalden

Im Jahr 2010 vereinigen sich die zwei Gemeinden Malix und Parpan mit der Gemeinde Churwalden:

 

 

Churwalden

 

Malix

 

 

Parpan

 

 

 

Churwalden (neu)

 

 

Aus allen drei bisherigen Gemeindewappen ist je ein Motiv ins neue übernommen worden. Der Name der grössten der drei Gemeinden wurde beibehalten, was auch für das Wappen sinnvoll gewesen wäre.

Das neue Wappen verstösst gegen keine heraldische Regel, wirkt aber mit den drei sehr verschiedenen Motiven auf dem Schrägbalken schlecht. Sehr viele Gemeinden haben einen mit Motiven belegten Schrägbalken. Je nach Art des Motivs ist dieses entweder allein (Bär, Hellebarde, Fisch usw.) oder zwei- oder dreifach vorhanden (Sterne, Ringe, Muscheln, Lindenblätter, Lilien, Rosen, usw.).

 

Blasonierung:

In Gelb Schräglinksbalken, belegt mit sechsstrahligem gelbem Stern in der Mitte, beseitet von Bergmannsschlägel und Kornähre, beide gelb.

 

Wertung: Befriedigend 

 

Zur nächsten Gemeindefusion: Clos-du-Doubs JU