Stiftung Schweizer Wappen und Fahnen

Wir über uns

Publikationen

Index Sachgebiete

Abonnement
Bestellungen

Kontakt

Befreundete
Organisationen

Gemeindefusionen
Kanton Jura

Gemeindefusionen
Neue Wappen

Kriterien
für die Wertung

 

 

Gemeindefusion im Kanton Jura: Basse-Allaine

Im Jahr 2009 vereinigen sich die drei Gemeinden Buix, Courtemaîche und Montignez zur neuen Gemeinde Basse-Allaine:

 

 

Buix

 

Courtemaîche

 

 

Montignez

 

 

 

Basse-Allaine

 

 

Das neue Wappen vereinigt alle Motive der bisherigen Gemeinden. Das Gebüsch von Buix wächst nicht mehr aus drei roten Felsen, sondern präsentiert sich mit seinem Wurzelwerk, was in der heraldischen Fachsprache als ausgerissen beschrieben wird. Ohne diese Änderung hätte dieses Motiv nicht mehr den Regeln entsprechend eingefügt werden können. Für die drei Herzen aus dem Wappen von Montignez wurde der "Kunstgriff" mit dem roten Schrägbalken gewählt, damit die Farben unverändert bleiben. Das neue Wappen steht im Einklang mit allen heraldischen Regeln. Trotzdem mag diese Lösung nicht ganz zu befriedigen, denn die Motive sind stark verkleinert.

Ein erster Entwurf des neuen Gemeindewappens verstiess gegen diverse heraldische Regeln und wurde deshalb fallen gelassen:

 

 

 

Blasonierung des offiziellen Wappens:

In Gelb roter Schrägbalken, belegt mit drei gelben Herzen, oben begleitet von auffliegendem rotem Adler, unten von ausgerissenem grünem Baum mit schwarzem Stamm.

 

 

Wertung: Befriedigend 

 

Zur nächsten Gemeindefusion: Belfaux FR