Stiftung Schweizer Wappen und Fahnen

Wir über uns

Publikationen

Index Sachgebiete

Abonnement
Bestellungen

Kontakt

Befreundete
Organisationen

Gemeindefusionen
Kanton Thurgau

Gemeindefusionen
Neue Wappen

Kriterien
für die Wertung

 

 

Gemeindefusion im Kanton Thurgau: Amlikon-Bissegg

Im Jahr 1995 vereinigten sich die vier Ortsgemeinden Amlikon, Bissegg, Griesenberg und Strohwilen zur politischen Gemeinde Amlikon-Bissegg:

 

 

Amlikon

 

 

Bissegg

 

 

Griesenberg

 

Strohwilen

 

Amlikon-Bissegg

 

 

Die neue Gemeinde liess sich im Rahmen der Fusion ein neues Wappen kreieren, das aber nicht befriedigte. Es enthielt Verstösse gegen die heraldische Farbregel und wies eine unheraldische Feldteilung auf.

Der Autor befasste sich mit mehreren Lösungen, die im Schweizer Archiv für Heraldik, Heft 2001-I, publiziert wurden. Darauf meldete sich der amtierende Gemeindeammann und ersuchte um weitere Lösungsvarianten. Das Anliegen war, dass aus den Wappen von Amlikon und Bissegg deren Motive übernommen werden, weil sich die neue Gemeinde nach diesen beiden Namen nennt. Die übrigen beiden sollten durch ihre Farben vertreten sein.

Blasonierung:

Schräg geteilt von Gelb mit schwarzem Bärenkopf und von Blau mit gelbem Schiff, pfahlweise überdeckt von zwei gelben Rudern, alles überdeckt von rot-weiss geteiltem Schrägbalken.

 

Wertung: Gut 

 

Zur nächsten Gemeindefusion: Anniviers VS