Stiftung Schweizer Wappen und Fahnen

Wir über uns

Publikationen

Index Sachgebiete

Abonnement
Bestellungen

Kontakt

Befreundete
Organisationen

Gemeindefusionen
Kanton Thurgau

Gemeindefusionen
Neue Wappen

Kriterien
für die Wertung

 

 

Gemeindefusion im Kanton Thurgau: Neunforn

Im Jahr 1996 vereinigen sich die drei Ortsgemeinden Niederneunforn, Oberneunforn und Wilen bei Neunforn zur Gemeinde Neunforn:

 

 

Niederneunforn

 

Oberneunforn

 

 

Wilen bei Neunforn

 

 

 

Neunforn

 

 

Neunforn gehörte auch zu den 10 wappenlosen Gemeinden, die für den Wappenzyklus von der Thurgauer Regierung angeschrieben wurde. Neunforn führte nach der Fusion alle drei alten Wappen gleichberechtigt, was nicht akzeptiert wurde. Daraufhin wurde das Wappen von Oberneunforn leicht abgeändert. Die Heraldiker bezeichnen es als redend, denn der Name Neunforn wird im Dialekt als nüüförä ausgesprochen und klingt ähnlich wie "neun Föhren". Warum aber ein neues Wappen zugelegt wurde, das dem alten von Oberneunforn sehr ähnlich sieht, ist nicht nachvollziehbar.

Blasonierung:
In Weiss aus grünem Boden wachsend neun grüne Föhren mit schwarzen Stämmen.

 

Wertung: Gut   

 

Zur nächsten Gemeindefusion: Obergoms VS