Stiftung Schweizer Wappen und Fahnen

Wir über uns

Publikationen

Index Sachgebiete

Abonnement
Bestellungen

Kontakt

Befreundete
Organisationen

Gemeindefusionen
Kanton Tessin

Gemeindefusionen
Neue Wappen

Kriterien
für die Wertung

 

 

Gemeindefusion im Kanton Tessin: Alto Malcantone

Im Jahr 2005 vereinigten sich die fünf Gemeinden Arosio, Breno, Fescoggia, Mugena und Vezio zur neuen Gemeinde Alto Malcantone:

 

 

Arosio

 

Mugena

 

Breno

 

Fescoggia

 

Vezio

 

 

 

Alto Malcantone

 

 

Das neue Wappen zeigt ein schlichtes Kastanienblatt und besticht durch seine Klarheit. Das Baumblatt der Edelkastanie (castanea sativa) verweist auf die typische Bewaldung im Tessin. Dieser wohl seit dem Altertum heimische Kulturbaum gab verschiedenen Ortschaften den Namen und ist damit dort auch das dominierende Wappenmotiv. Alto Malcantone ist jedoch die erste Tessiner Gemeinde, die "nur" das Blatt und nicht den ganzen Baum oder einen Zweig mit mehreren Blättern und Früchten im Wappen führt.

Die Blätter sind so zu zeichnen, dass durch das Betonen des Typischen der Baum eindeutig erkennbar ist.

 

Blasonierung:

In Blau schräglinks gestelltes gelbes Kastanienblatt

 

Wertung: Sehr gut 

 

Zur nächsten Gemeindefusion: Amlikon-Bissegg TG