Stiftung Schweizer Wappen und Fahnen

Wir über uns

Publikationen

Index Sachgebiete

Abonnement
Bestellungen

Kontakt

Befreundete
Organisationen

Gemeindefusionen
Kanton Tessin

Gemeindefusionen
Neue Wappen

Kriterien
für die Wertung

 

 

Gemeindefusion im Kanton Tessin: Cugnasco-Gerra

Im Jahr 2008 schlossen sich die beiden Gemeinden Cugnasco und Gerra (Vercasca) zur Gemeinde Cugnasco-Gerra zusammen:

 

 

Cugnasco

 

 

Gerra (Vercasca)

 

 

 

Cugnasco-Gerra

 

 

2005 scheiterte der Zusammenschluss der Gemeinde Cugnasco mit der Exklave Gerre di Sotto der Stadt Locarno sowie der Exklave Gerra Piano der Gemeinde Gerra (Verzasca). Im Sommer 2010 startete ein Projekt, mit welchem das gesamte Gebiet des Verzascatals in einer Gemeinde zusammengefasst werden soll, u.a. gehört auch die Exklave von Cugnasco-Gerra, das Gebiet Gerra Valle zum Fusionsperimeter.

Gemäss der Gemeindeverwaltung setzt sich das Wappen aus zwei Trauben zusammen, welche für die beiden vereinigten Gemeinden stehen (oben blau für Gerra, unten gelb für Cugnasco). Die zwei vertauschten Beeren sollen auf die Fusion verweisen. Als Logo könnte diese Darstellung akzeptiert werden, keineswegs aber als Wappen! Da ist einmal der Verstoss gegen die heraldische Farbregel, denn ein blaues Motiv auf grünem Grund ist auf Distanz kaum mehr zu unterscheiden. Wegen der fehlenden Stängel sind auch die Trauben nicht als solche zu erkennen. Man könnte eher farbige Spieljetons vermuten.
 

Eine heraldisch korrekte Blasonierung ist nicht möglich.

 

Wertung: Miserabel 

 

Zur nächsten Gemeindefusion: Cugy FR