Stiftung Schweizer Wappen und Fahnen

Wir über uns

Publikationen

Index Sachgebiete

Abonnement
Bestellungen

Kontakt

Befreundete
Organisationen

Gemeindefusionen
Kanton Graubünden

Gemeindefusionen
Neue Wappen

Kriterien
für die Wertung

 

 

Gemeindefusion im Kanton Graubünden: Tomils

Im Jahr 2009 vereinigten sich die vier Gemeinden Feldis/Veulden, Scheid, Trans und Tumegl/Tomils zur neuen Gemeinde Tomils:

 

 

Feldis/Veulden

 

 

Scheid

 

 

Trans

 

Tumegl/Tomils

 

 

Tomils

 

 

Die bisher zweisprachige Bezeichnung (romanisch/deutsch) von Tomils wird fallen gelassen. Die vier Sterne stehen für die vier ehemaligen Gemeinden. Der Stern unter dem Sparren steht für Tomils, das auf ca. 800 m im Tal liegt. Die andern drei Gemeinden befinden sich weit über der Talsohle: Feldis/Veulden auf 1470 m, Trans auf 1730 m und Scheid auf 1220 m. Damit wird die geographische Lage exakt wiedergegeben. Der Sparren stammt aus dem Wappen von Trans. Im Wappen von Scheid stehen zwei und in dem von Tumegl/Tomils ein Stern. Somit haben die Sterne nicht nur eine reine Zählfunktion. Die Farben Blau und Gelb entsprechen denen aus dem bisherigen Wappen von Tomils.

2015 folgt der Zusammenschluss mit Almens, Paspels, Pratval und Rodels zur Gemeinde Domleschg.

 

Blasonierung:

In Blau erniedrigter gelber Sparren über sechsstrahligem gelbem Stern, überhöht von drei sechsstrahligen gelben Sternen.

 

Wertung: Sehr Gut 

 

Zur nächsten Gemeindefusion: Torny FR