Stiftung Schweizer Wappen und Fahnen

Wir über uns

Publikationen

Index Sachgebiete

Abonnement
Bestellungen

Kontakt

Befreundete
Organisationen

Gemeindefusionen
Kanton St.Gallen

Gemeindefusionen
Neue Wappen

Kriterien
für die Wertung

 

 

Gemeindefusion im Kanton St. Gallen: Neckertal

Im Jahr 2009 vereinigen sich die drei Gemeinden Brunnadern, Mogelsberg und St. Peterzell zur neuen Gemeinde Neckertal:

 

 

Brunnadern

 

Mogelsberg

 

 

St. Peterzell

 

 

 

Neckertal

 

 

Mit dem Namen "Neckertal" entstand nicht etwas völlig Neues. Das Neckertal gehörte im Mittelalter zum Kerngebiet der Grafschaft Toggenburg. Die Einwohnerschaft benützte schon immer diesen Begriff.

Das Wappen zeigt als zentrales Motiv den Fluss Necker, umgeben von mehreren Tannen. Die Anzahl bezieht sich nicht auf die zusammengeschlossenen Gemeinden, sondern symbolisiert den Waldreichtum. Aus heraldischer Sicht sind die verschieden gross gezeichneten Tannen problematisch. Ausserdem stehen sie etwas verloren auf dem weissen Schild. Man könnte an eine Winterlandschaft denken. Eine wichtige heraldische Regel verlangt, dass die Figuren das Feld möglichst zur Hälfte ausfüllen müssen.

Blasonierung gemäss dem Gemeinderat Neckertal (Sitzung vom 8.Juli 2008): In Silber ein senkrechtes blaues Wellenband, beseitet von je drei grünen Tannen, links 2 über 1, rechts 1 über 2.
 

Unsere Blasonierung:

In Weiss blauer Wellenstab, beseitet von je drei grünen Tannen, rechts (2.1), links (1.2).

 

Wertung: Befriedigend   

 

Zur nächsten Gemeindefusion: Nesslau-Krummenau SG