Stiftung Schweizer Wappen und Fahnen

Wir über uns

Publikationen

Index Sachgebiete

Abonnement
Bestellungen

Kontakt

Befreundete
Organisationen

Gemeindefusionen
Kanton Bern

Gemeindefusionen
Neue Wappen

Kriterien
für die Wertung

 

 

Gemeindefusion im Kanton Bern: Linden

Im Jahr 1946 vereinigen sich die Gemeinden Ausserbirrmoos, Innerbirrmoos und Otterbach zur neuen Gemeinde Linden:

 

 

Ausserbirrmoos

 

Innerbirrmoos

 

Otterbach

 

 

 

Linden

 

 

Das Wappen von Linden dürfte eines der ersten Fusionswappen der Schweiz sein. Bereits 1946 vereinigten sich drei Gemeinden im damaligen Amtsbezirk Konolfingen. Auffallend ist, dass nicht nur ein neuer Name, sondern auch ein neues Wappen gewählt wurde. Für die damalige Zeit ist das bemerkenswert, denn in der Regel vereinigte man bei Zusammenschlüssen die bestehenden Wappen. Beispiele: 1964 Ebnat-Kappel SG, 1962 Montreux VD (Châtelard, Les Planches), 1968 Rudolfstetten-Friedlisberg AG.

 

Blasonierung:

In Silber auf grünem Dreiberg grüne Linde mit rotem Stamm, belegt mit drei (1,2) sechsstrahligen gelben Sternen.

 

 

Wertung: Sehr gut  

 

Zur nächsten Gemeindefusion: Lohn-Ammannsegg SO